dorothy
x

 
 


 so when we found that we could not make sense
well you said that we would still be friends.
but i'll admit that i was glad it was over.
 
ich will nicht hören das du an mich denkst. ich will nicht hören das du irgendwelche pläne machst. ich will dich nicht sehen, ich will nicht das du mir schreibst und fragst wie es mir geht. ich will nicht hören das du mein buch hast, behalt es einfach. ich will nicht hören das du an unserem ort warst. ich will nicht das du denkst dass ich dir wieder zugang zu meinem leben erlaube.
ich will nicht das du glaubst dass das hier alles wieder eines unserer spielchen ist. denn das ist es nicht. das hier ist nicht die selbe situation wie vor ein paar jahren. und bitte versuch erst gar nicht mir zu erklären dass ich dir zuerst das herz gebrochen hab. und das du nur angst hattest. und das du nicht mit deinen gefühlen umgehen kannst. ich will davon nichts hören weil wir beide wissen dass das nicht stimmt. wir wissen beide das ich dir in den letzten jahren genug möglichkeiten gegeben hab. wir wissen beide das du dich entschieden hast, das du einen rückzieher gemacht hast.
ich will deine wörter nicht hören, will deine entschuldigungen nicht hören. denn sie sind mir egal.
du wirst mir nie egal sein, aber ich habe genug von deinen spielchen. von deinem hin und her. ich will dich nicht. ich will dich wirklich nicht. in keinster art und weise. und das hat nichts mit ihm zu tun, es ist meine entscheidung.
ich will weder dich, noch deine spielchen, noch deine leeren versprechungen. ich bin glücklich ohne dich. bitte akzeptier das einfach.

 
 
27.4.20 12:49
 
Letzte Einträge: x, x, x, x, x, x


bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)


Die Datenschuterklärung und die AGB habe ich gelesen, verstanden und akzeptiere sie. (Pflicht Angabe)

 Smileys einfügen
Gratis bloggen bei
myblog.de